top of page
  • AutorenbildPatric Stöbe

5 Kontakte zum erfolgreichen Verkauf

Gehörst Du auch zu den Unternehmern, die denken, dass Werbung keine Wirkung hat und mindestens 50% aller Ausgaben umsonst getätigt werden? Ich möchte heute den Gegenbeweis antreten und Dir erläutern, warum grundsätzlich jede Werbung zu einem Abschluss führt und Du den Schlüssel in der Hand hältst, wann dieser Zeitpunkt gekommen ist.



Die Geschichte dahinter

Nehmen wir für unsere Geschichte ein Unternehmen aus der KFZ Branche. Die Firma heisst XY (ich weiss, super einfallsreich).


Du schlägst irgendwann die Tageszeitung auf und siehst eine Nachricht, nach der die Firma XY eine Sachspende für ein Krankenhaus vorgenommen hat. Ohne weitere Beachtung schlägst Du die nächste Seite der Zeitung auf und hast die Nachricht schnell vergessen.


Einige Wochen später siehst Du ein auffälliges Fahrzeug mit Werbung auf der Seite von der Firma XY, die Dir auffällt, weil das Logo und die Farben so schön sind. Du siehst auch, das die Firma anscheinend Reparaturen anbietet.


Später am Tag gehst Du mit einem Freund joggen und ihr unterhaltet Euch über Autos und andere Themen. Dabei erwähnt Dein Laufpartner die Firma XY, die ja vor kurzem sein Auto repariert habe und er mit dem Service ganz zufrieden war. Weitere Einzelheiten gibt es dazu nicht.


4 Tage später öffnest Du Deinen Instagram Account und Dir läuft eine Anzeige der Firma XY durch die Timeline. Die Werbung und das Logo fallen Dir erneut auf, Du erinnerst Dich an den Sport und das Gespräch mit Deinem Laufpartner - dann scrollst Du weiter.


Eine Woche später geht Dein Auto kaputt und Du suchst bei Google nach KFZ Werkstätten in Deiner Umgebung. Neben anderen Anbietern kommt auch die Webseite der Firma XY. Wie wahrscheinlich ist es jetzt, dass Du Dir zumindest ein Reparaturangebot dieser Firma XY geben lässt?


Die Erkenntnis


Wenn Du Dich an meine Erstaussage vieler Kunden wie oben beschrieben erinnerst, dann würdest Du aus externer Betrachtung wie selbstverständlich und mit Nachdruck behaupten, dass Werbung überhaupt nichts bringt. Weder die Werbung auf dem Auto, noch die erwähnte Spende in der Zeitung, noch die Anzeige bei Instagram haben im Einzelnen dazu geführt, dass Du Kunde geworden bist.


In Summe jedoch haben Dich die einzelnen Maßnahmen immer weiter an die Firma XY herangeführt, ohne dass Du es selbst aktiv bemerkt hättest.


Die Kaufformel


Die folgende Käuferformel soll Dir zeigen, wann ein Kunde wahrscheinlich eher kaufen wird. Dabei erhebt die Tabelle keinen Anspruch auf absolute Richtigkeit, sie stellt eine Übersicht der statistischen Wahrscheinlichkeit dar und zeigt, wie sinnvoll eine dauerhafte, abwechslungsreiche und kreative "Kontaktaufnahme" mit dem potentiellen Kunden sein kann.


1. Kontakt | Kaufwahrscheinlichkeit = 1-2%

2. Kontakt | Kaufwahrscheinlichkeit = 3%

3. Kontakt | Kaufwahrscheinlichkeit = 5%

4. Kontakt | Kaufwahrscheinlichkeit = 10%

5. Kontakt | Kaufwahrscheinlichkeit = 80%



...jetzt kommst Du


Sofern Du mir auf diesem gedanklichen Weg folgen kannst, beginne bitte heute noch damit, Deine Kontaktversuche mit potentiellen Kunden zu erhöhen. Es gibt nicht die eine Werbung, die etwas bringt oder unsinnig ist, der Mix aus vielen kleinen Tools und kreativen Ideen bringt den Kunden zu Dir.


Dazu gehören neben einer modernen Webseite, Auftritten in sozialen Medien und von mir aus auch bedruckten Feuerzeugen alle kreativen Ideen, die Deine Sichtbarkeit erhöhen.


Immer dran denken...


Marketing bedeutet Sichtbarkeit, denn ein Kunde kann niemals kaufen, was er nicht kennt.




Übrigens, das verwendete Bild ist ein AI generiertes Bild, passend zum Thema.

26 Ansichten

Comments


bottom of page